3780ab7865f7f7492a56f749832b8aa3.jpg
da6c59743f09eec41d357f0036d2afcc.jpg
da5a77601162e32fee7ade7cc7835662.jpg
9e1032c14a68a670e2d347a13222c151.jpg
bc88d47d332159c1736e09df4f4fffaf.jpg
c460cc22e720e0df2c36d26078407cd4.jpg
886ee0d8f4cfa2f1ba10fb89c4edf837.jpg
10a6af687dd9f499b2153918a01fad65.jpg
40b308c7a366940b3ff01a1f23c0cdba.jpg
lanzarote1
lanzarote2
bild01
bild02
Hallenbad
bild03
bild04
bild05
bild06
bild07
bild08
dominik
raeder
Oberstdorf16
Previous Next Play Pause

"Schnurspielen" und Lauf-ABC

Geschrieben von Micheal Porzelt am .

 

Schramberg. Der erste Saisonhöhepunkt für die Schramberger Triathlonnachwuchs ist traditionell das Trainingslager in der Jugendherberge Breisach. Mit mehreren Kleinbussen, Autos und einem riesigen Anhänger, in dem ein Großteil der Fahrräder untergebracht wurde, brach man bei herrlichem Wetter Richtung Kaiserstuhl auf.

Auf dem Platz vor dem Technik- und Uhrenmuseum herrschte geschäftiges Treiben. Die 30 Nachwuchssportler und neun Betreuer wurden auf die Autos verteilt, die Räder sorgfältig verstaut. Bei manchen durfte natürlich auch das Lieblingskuscheltier nicht fehlen. Die jüngsten Teilnehmer waren schließlich erst zehn Jahre alt. In Breisach angekommen war man erstaunt, wie viel wärmer es dort im Vergleich zu Schramberg war. "Hier ist es richtig südlich", so eine Trainerin.

Die perfekten Wetterverhältnisse wurden für eine Laufeinheit genutzt, die Kinder und Jugendlichen waren in verschiedene Leistungsgruppen aufgeteilt.

Teamwork und Durchhaltevermögen

Auf dem "Gummiplatz" neben der Jugendherberge wurden Fußball und Volleyball gespielt. Zum Abschluss des ersten Tages erprobte man die Fähigkeit zur Teamarbeit mit "Schnurspielen". Leider war schon am nächsten Tag der Himmel bedeckt und es wurde deutlich kühler. Deshalb musste das Programm geändert werden. Nach intensivem Aufwärmen und Lauf-ABC waren die Jugendlichen beim Koppeltraining gefordert. Die Jüngsten fuhren mit dem Mountainbike bis nach Neubreisach. Am Nachmittag standen längere Radausfahrten auf dem Programm. Vor allem bei den Jüngeren wurde an der Radfahrtechnik gefeilt, zudem gab es ein Stationenspiel.

Am Sonntag regnete es und war kalt. Nur die ganz Harten wagten eine Radausfahrt, für alle anderen war Lauftraining angesagt. Das Trainingslager war trotz des nicht ganz so tollen Wetters wieder super, darüber waren sich alle einig.

POWr Instagram Feed

TriaLogo Schramberg
Tria Schramberg e.V.

Was ist Triathlon?

Was ist Triathlon?

Zugang & Rechtliches

Kontakt

Fragen zu Trainingsterminen, zu Tria Schramberg oder andere Anliegen?
info@tria-schramberg.de